Monthly Archives: Oktober 2015

Training in Miami

Inzwischen geht es schon wieder recht gut mit dem Training. Das was nicht so gut ist, sind die Trainingsbedingungen. Ausgenommen das Laufen. Das ist auf der Promenade von Miami Beach natürlich herrlich 🙂 Das Pool im Flamingo Park ist mit 25 Yards zwar auch halbwegs ok aber die 10$ Eintritt...
weiterlesen

Vorbereitung kann beginnen

Heute Dienstag habe ich erstmals wieder mit dem Training begonnen. Ganz fit bin ich zwar noch immer nicht aber das lockere Training hat sich schon mal recht gut angefühlt. Damit kann die Vorbereitung für Austin beginnen 🙂 Viel Zeit ist bis dorthin nicht mehr, aber ich werde in den nächsten Tagen...
weiterlesen

Kein Start

Es war eine sehr sehr schwere aber die richtige Entscheidung. Ich bin schon mit Wettkampfanzug, Brille und Schwimmkappe am Wasser gestanden. Werde jetzt heute meine beiden Athleten Andi und Luis bestmöglich unterstützen und ab nächster Woche mit der Vorbereitung für den Ironman Austin 70.3 starte. Natürlich werde ich darüber weiter...
weiterlesen

Raceday???

Heute kann ich sagen, dass die Chancen morgen Sonntag zu starten sehr gering sind. Ich bin noch nicht ganz fit und da ja in zwei Wochen das Rennen in Austin stattfindet, ist es sicher besser mit dem Training erst dann zu beginnen, wenn es für den Körper wieder Sinn macht....
weiterlesen

Startnummer 44

Ein wenig besser geht es mir schon. Aber noch nicht so gut, dass ich schon sagen könnte, ob am Sonntag ein Start möglich sein wird. Was fest steht, ist, dass ich das Rennen im Falle eines Startes nur im Trainingsmodus absolvieren werde. Wünschen würde ich es mir, da es sicher...
weiterlesen

Update

Leider geht es mir noch nicht wirklich besser. Hoffe aber, dass ich bis Sonntag soweit fit werde, dass ich das Rennen als „Trainingseinheit“ absolvieren kann. Da das Rennen ja direkt in Downtown Miami stattfindet ist hier ein „richtiges“ Radtraining nur schwer möglich. Und am Sonntag hätte ich eben eine gesperrte...
weiterlesen

Reiseapotheke

Eigentlich wollte ich als ersten Bericht aus den USA mein Training seit Lanzarote kurz beschreiben. Aber wie man so schön sagt: „Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt!“ Vielleicht sollte ich mir mal vor meinen Reisen zu Rennen in den Staaten denken, dass Murphy’s Law sicher bei mir...
weiterlesen