4. Platz beim Liger Triathlon Jesolo

Die Saison in Österreich ist vorbei und daher musste ich, um vor der Mitteldistanz EM auf Mallorca am 18.10. noch ein Rennen zu machen, nach Italien reisen.

Da das Rennen in Jesolo nur zu Trainingszwecken diente, hatte ich bis Freitag bereits 15 Stunden Training in den Beinen und auch keine großen Ziele.
Und trotzdem lief es hervorragend!!!

Beim Schwimmen musste ich leider aus der zweiten Welle starten (mehr dazu noch am Ende).
Die Leistung im Wasser war dann ok, die Zeit weniger, da ich durch die langsameren Athleten der ersten Welle gebremst wurde.

Am Rad war ich trotz Windschattenfreigabe leider auch ganz auf mich alleine gestellt. Am Beginn der letzten von 3 Runden konnte ich da erst auf eine größere Gurppe der ersten Welle auffahren. Allerdings waren auch die zu langsam (zumindest für meine jetzige Radform 😉 und ich konnte dieser alleine davonfahren.

Beim Laufen hatte ich dann überhaupt keinen Überblick auf welcher Position ich eigentlich lag. Trotzdem versuchte ich mich zu motivieren und alles zu geben.

Erst zwei Stunden nach dem Rennen, als es dann endlich das offizielle Ergebnis gab, sah ich, dass ich gesamt 4ter wurde.
Ein Ergebnis mit dem ich sehr zufrieden bin, vor allem wenn man auf die bekannten Namen vor mir blickt auf die der Zeitrückstand doch relativ gering ist!

Dass aber noch mehr drinnen gewesen wäre, zeigen die Schwimmzeiten. Durch meinen Start in der zweiten Welle (die ersten 3 Platzierten starteten in der ersten Welle) verlor ich durch die langsamen Athleten vor mir sicher 30-60 Sekunden. Somit wäre der 3 Platz vielleicht auch noch drinnen gewesen. Schade darum…

POS ATLETA SWIM BIKE RUN TEMPO
1 CASADEI ALBERTO 00:12:10 00:32:02 00:17:51 01:02:03.20
2 DALLA VENEZIA MARCO 00:12:02 00:32:15 00:18:27 01:02:44.30
3 LEITNER CHRISTOPH 00:12:29 00:33:25 00:17:43 01:03:37.00
4 REINER PHILIPP 00:13:46 00:32:33 00:18:03 01:04:22.10

 

Seit Sonntag bin ich jetzt leider auch noch stark verkühlt, sodass an Sport nicht zu denken ist. Ich hoffe, dass ich bis morgen Donnerstag dann wieder mit lockerem Training beginnen kann. Bis zur EM auf Mallorca ist es ja nicht mehr so lange.

 

Den dritten Gesamtplatz verpasst, dafür die AK gewonnen 😉

20140927_191212 (2)