Staats- und Landesmeisterschaften

Kurz zusammengefasst die Höhepunkte der ersten wichtigen Rennen dieser Saison:

Staatsmeisterschaften Sprintdistanz Neufeld:
Durch eine hervorragende Schwimmleistung konnte ich mich in der zweiten Gruppe bei diesem extrem stark besetzten Rennen halten. Am Rad arbeitete diese Gruppe super zusammen, sodass wir auf die Spitze auffahren konnten. Dadurch bin ich mit einer großen Führungsgruppe von ca. 20 Athleten in die Wechselzone gekommen. Am Beginn der 5km Laufen konnte ich mich gut im vorderen Feld halten. Leider begann mir dann ab der Hälfte der Magen zu zwicken wodurch ich etwas Tempo rausnehmen musst. Am Ende war alles ganz knapp und ich wurde gesamt 14ter und 3ter bei den Österreichischen Meisterschaften in der AK30.

Staatsmeisterschaften Olympische Distanz Kitzbühel:
Bei diesem Rennen verpasste ich leider ganz knapp die 2te Gruppe, was leider alles andere als gut war, da die nächsten Athleten doch etwas zurück waren. So musste ich bei diesem Windschattenrennen ca. 12km alleine fahren bis Gruppe 3 kam und verlor dadurch viel Zeit auf die vorderen Athleten. Mein Lauf war dann recht ok und ich finishte als gesamt 11ter und 4ter in der AK30.

Landesmeisterschaften Olympische Distanz Kobenz/Knittelfeld:
Dieses Mal nur ganz knapp nach dem schnellsten aus dem Wasser und am Rad auch konstant gut gefahren. Der Lauf war dann bei 35 Grad extrem schwierig. Ich konnte mir aber als gesamt 3ter die Bronzemedaille sowie die Goldene in der AK30 holen.

Hier noch ein paar Bilder vom Rennen in Kobenz gemacht von HQ Superphoto:

11717507_871291869585222_3130211532640718447_o (2)

Phil1

11709860_871298626251213_4090716686997942024_o (2)

11415601_871290029585406_1730020918832770112_o (2)

IMG_20150705_165512 (2)